WARTEN + Hingabe = Erdauern Ostersamstag 16h WDR Galerie

… der letzte vhs Workshop zum Thema WARTEN: am Ostersamstag um 16h in der WDR-Galerie am Hafen Wyk. Kommen Sie vorbei und finden Sie heraus, was es mit dem ‚Erdauern‘ auf sich hat…

Die Felsenbirne blüht bald…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibberatung, Minikurs

Ab 22. April biete ich persönliche Schreibberatungen an:

wenn Sie ein Schreibprojekt haben,
wenn Sie kreatives Schreiben kennenlernen wollen, z.B. Morgenseiten, Glückstagebuch u.a.
wenn sie das Schreiben als persönliche Ressource nutzen wollen, etwa bei der Bearbeitung einer Herausforderung in Ihrem Leben,

dann können Sie eine persönliche Schreibberatung bei mir buchen.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

entweder eine Zeit-Stunde Schreibberatung
oder
einen Minikurs, das sind zwei Einheiten zu je 90 Minuten, und dazwischen gibt’s Hausaufgaben.

Schreiben Sie mir über den Kontakt auf dieser Website,
oder rufen Sie mich an: 04683-963187
Termine sind in der Regel dienstags und mittwochs vormittags ab 10 Uhr.

P.S.: Wenn Sie nicht auf Föhr sind, dann sprechen wir uns digital, in meinem Zoom meeting room.

Veröffentlicht unter Allgemein, SchreibWerkstatt | Hinterlasse einen Kommentar

Der vhs Workshop WARTEN muss morgen leider ausfallen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Warten plus Hingabe = Erdauern. Der erste Workshop letzten Samstag war…

… wundervoll!

Wir sprachen über das Märchen ‚Jorinde und Joringel‘, und zeichneten den Weg des Helden nach: kreisförmig vom Ausgangspunkt durch das Tor zur anderen Welt (man könnte es auch Lernzone nennen), dann die Reise in der anderen Welt, Helfer werden gefunden, der Schatz wird entdeckt und geborgen, Lösung mit Hilfe des neuen Mittels, Rückkehr als Veränderter durch das zweite Tor in die bekannte Welt, den Schatz hüten.

Aber was wirklich wichtig war am Weg des Helden Joringel ist: er wartet, er hütet Schafe im fremden Dorf. Nachdem seine Liebste ihm genommen wurde, stürmt er nicht mit seinen Kumpels das Schloss der Erzzauberin, um sie zu befreien wie in einem dummen Hollywoodheldenfilm.
Er geht weg, in ein fremdes Dorf, er geht MIT seinem Kummer, nicht gegen den Schmerz. Er kämpft nicht, er lässt das Leiden zu und tut so, als sei das eine Gelegenheit zum Wachstum, nicht zum Heldentum. Zum Erdulden, nicht zum Kämpfen. Ich glaube, es waren die Mitscherlichs, die einmal sagten: „wer nicht leiden will, muss hassen.“ Dieser Held zeigt, dass das, was von außen wie Passivität aussieht, ein WEG ist. Der Weg des Helden ist der Weg nach innen. Und dieser Held hütet Schafe und findet dabei seine Intuition, er träumt von einer Blume und setzt diesen Traum um in die Realität, er geht über Berg und Tal, um diese Blume, von der er geträumt hat, zu finden. Er traut sich, in die Realität umzusetzen, wovon er träumt.

Warten, hüten, dulden, aushalten, Zeit vergehen lassen, nicht in die Aktivität flüchten, Handeln durch Nicht-Handeln…

Das Neue wächst organisch. Langsam. Bisschen so wie im Frühling. Braucht Zeit und Vertrauen, kommt aber ganz sicher.

Organisch. Die Lösung kommt, mit Zeit und Vertrauen, also mit Geduld. Und für Geduld braucht es Hingabe. Hingabe an das Problem, Hingabe auch an das Leiden, das durch das Problem ins Leben gekommen ist. Hört sich wenig heldenhaft an, aber wer es einmal erlebt hat, weiß: da ist sehr wohl Heldentum und Heldinnentum in der Hingabe.

Am Ende unseres Gesprächs in diesem vhs-workshop im ersten Stock des Reedereigebäudes am Hafen, in der Weite des Himmels und der See, fanden wir unsere Formel:

Warten plus Hingabe = Erdauern.

Nächsten Samstag, 13.4., ist wieder ein WARTEN-Workshop der vhs Föhr: um 16 Uhr im Reedereigebäude in Wyk am Hafen.
Bei jedem Wetter!

… und noch ein Buchhinweis: Verena Kast: Wege aus Angst und Symbiose. dtv, 1994. Das Wort ‚erdauern‘ stammt aus diesem Buch. Ich finde es so sehr geeignet, das Vertrauen zu beschreiben, das im Warten liegen kann und das Warten fruchtbar macht.
Veröffentlicht unter Allgemein, Philosophischer Inselsommer, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Workshop: WARTEN findet statt! 6.4. 16h WDR Gebäude Wyk

… wir haben genügend Anmeldungen und ich freue mich sehr, mit euch übers WARTEN zu sprechen und vielleicht auch die eine oder andere Übung zu machen… ich kann es sozusagen kaum abwarten. Bitte bringt ein Schreibbuch mit oder einen Block, und natürlich einen Stift, und Freude am Entdecken und Nach-Denken.

vhs Workshop WARTEN
Samstag 6.4. um 16h im WDR Gebäude am Hafen in Wyk auf Föhr.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

WARTEN

Vhs-workshops in der WDR Galerie ab 6.April: Das Gute am Warten und das Notwendige des Erdauerns

vhs Workshop -Reihe an drei Samstagen im April

Verbindl. An-/Abmeldung unter 04683-963187, www.inselschreibwerkstatt-blog.de

Auf einen tollen Job warten, auf die Liebe oder eine neue Wohnung, das fühlt sich oft wie verlorene Zeit an oder wie Scheitern. Leerlaufphasen gehören zum Leben, Stillstand muss nicht negativ sein, auch im Wartemodus passieren wichtige Dinge. Drei Workshops zu den Themen rund um das Warten, das Abwarten, das Loslassen, das Lungern und Nach-Denken.

Termine: Sa. 6.4./13.4./20.4.2019
Zeit: 16:00-17:30 Uhr
Ort: WDR Galerie
Dozentin: Claudia Fuchs
Gebühr: 5 € pro Workshop (ab 8 TN)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Innana-Workshop nächsten Samstag muss leider verschoben werden!

Der neue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Ich wünsche allen ein fröhliches und gesundes Weekend!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Inselsommerroman-Lesung

Morgen, Samstag den 26. Januar, lese ich um 16h in der WDR Galerie aus meinem Inselsommerroman. Es ist eine Veranstaltung der vhs Föhr in der Reihe „Föhrer Lesestunde“. Eintritt 5 Euro.

Ein Toter liegt zur Mittsommernacht im Hundsrosen-Wäldchen am Kliff. Ein Herzinfarkt, meint die Inselärztin. Aber Helene, genannt Schäfchen, Matti und Tante Klärchen glauben das nicht. Und ermitteln.
Ein Inselsommerroman, komplett mit Inselflair, Liebesgeschichte und internationalen Lebensweisheiten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Blüten und Meer, die letzten beiden Termine…

… morgen, 3.1., von 11 bis 13h, und übermorgen, 4.1. ist dann um 11h die Finissage. Eins kann ich jetzt schon sagen: es war ein Erlebnis! Ich habe viel gelernt, vor allem bei unserem Workshop letzten Samstag, zum meditativen Schreiben mit den Bildern der Ausstellung. Ich freue mich auf die letzten beiden Termine in der WDR Galerie!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Heute, morgen und übermorgen…



… ist die Ausstellung „Blüten und Meer“ in der WDR Galerie am Hafen in Wyk geöffnet, jeweils von 11 bis 13 Uhr. Es erwarten Sie einige Fotos der achtsamen Fotografie und zwei Sway-Präsentationen von noch mehr Blüten und Meer… Achtsame Bilder für Heilsame Räume.

Ausstellung 27. – 29. 12. 11-13 Uhr.
vhs-workshop: Meditatives Schreiben zu den Bildern der Ausstellung Samstag, 29.12. 16-17.30Uhr

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar