Sommerschreibwerkstatt 26.-28.7.: ICHHIERJETZT

042ICHHIERJETZT

… das war der rote Faden in der Osterschreibwerkstatt und den würde ich gerne weiterverfolgen. Wenn wir uns in die Frische und Unmittelbarkeit des gegenwärtigen Moments begeben können, haben wir die Möglichkeit, an unsere Quellen anzuschließen. Ich erlebe das gelegentlich beim heilsamen Schreiben mit Patientinnen in der Reha-Klinik: plötzlich ist der Kontakt da zu dem, was ich empfinde, wie’s mir wirklich geht, was mich wirklich bewegt, wie mein inneres Wetter grade ist, ohne die Erzählungen, ohne den Soundtrack, den wir gewohnheitsmäßig über unsere Erlebnisse und Empfindungen legen, die wir immer schon interpretiert, immer schon erlebt haben.   Deswegen auch das automatische Schreiben, deswegen das ambulante Schreiben an besonderen Schreib-Orten auf der Insel.
Im Ganzen könnte ich dieses Vorgehen meditatives Schreiben nennen und an die Arbeiten von Natalie Goldberg erinnern: Schreiben in Cafes; Writing Down the Bones  und The Great Failure.

Also treffen wir uns kommenden Freitag, den 26.7., um 15h in der Creativwerkstatt,
Große Straße in Wyk, und schauen mal, wie wir die drei Schreib-Tage der ersten Sommerschreibwerkstatt verbringen werden und welche Inspirationen unseres Weges kommen.
Ich bitte um vorherige Anmeldung und gebe gerne Infos unter: 04683-963187

Sommerschreibwerkstatt im Juli:
26., 27., und 28. Juli
jeweils 15h-18h,
Kosten 125 Euro
Treffpunkt Creativwerkstatt,  Große Straße, Wyk.

Dieser Beitrag wurde unter SchreibWerkstatt, Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*