Lorbeer dem, der den Sprung wagt!

Und hier meine Botschaft zur Wintersonnenwende, zu Weihnachten und zum Jahreswechsel an alle, mit denen ich dieses  Jahr zu tun hatte: Ein Toast…
23.7.13 022
… auf die Geliebte, die Schwestern, den Schwager und das Theoli, auf die Freundinnen, auf die RehabilitandInnen und die PastorInnen, die Designerin und  den freien Kreativdirektor, auf die Klientinnen und Klienten, die professionellen Eltern, die Lebenskunst-GesprächsteilnehmerInnen, die SchulleiterInnen, die LehrerInnen und den Gärtner, auf die Menschen im Reha-Zentrum Utersum, auf die Nachbarn und die Kreistänzerinnen, auf den focusing-Lehrer und die Gartenliebhaberin, auf die Landfrauen, auf die friesische Freundin, auf junge friesische Frauen, die den Sprung von der Insel in die Welt gewagt haben,  auf den kranken Arzt und seine Frau,  auf Dichterinnen plattdeutscher Weihnachtslieder, auf frühere Klientinnen,  auf die Volkshochschul-Leiterin, auf die Workshop-TeilnehmerInnen, auf die philosophischen MitdenkerInnen, auf die Schreiberinnen und Schreiber, die Mitfahrerinnen, auf alle, die mir gemailt haben, wie wichtig die Kraftquellen-Arbeit in der Reha für sie war, auf die Tante und den Onkel, den Cousin, die Freundinnen der Freundin, auf die Trauzeuginnen und die Heilpraktikerin, auf die Nana und ihre Tiere, auf den Jazzpianisten und die Stimmlehrerin, auf den Peppino und sowieso und immer auf den Donald, der geschriebene Weisheiten nicht braucht:

Ein Toast 

Auf die verlorene Sache, und den Fehlschlag,
Merkmal der menschlichen Rasse!
Ja, Male hinterlassen sie in der Erinnerung,
und in den Gesichtern jener, die den Versuch wagten.
Und sind diese Male nicht schöner
als Bombenkrater, als die meisten Wolkenkratzer,
Fabriken, und die entstellten Brüste von Atommeilern?
Ein Toast auf jene, die den Versuch wagten,
den Ozean in einem mangelhaften Boot zu überqueren,

und sanken!
Auf das Wohl der hungernden Erfinder,
denen nichts so richtig glückte, oder die entdeckten, dass
ein anderer die Idee vor ihnen hatte!
Dreimal Hoch und noch ein viertes Mal
auf die Liebenden, die den Versuch wagten und scheiterten,
die ihre Liebe erklärten und sie abgelehnt fanden!
Auf die Autoren von Büchern, die dasselbe Schicksal erlitten!
Auf die Maler, die es nicht schafften,

solange sie lebten- wie van Gogh!
Ein Toast auf Optimismus und Mut!
Ein Glas auf die Kühnheit!
Und Lorbeer dem, der den Sprung wagt!

Patricia Highsmith

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*