Himbeer-Tiramisu

Sommer, Sonne, zauberhaftes Insel-Wetter und wir werden kreativ:
In eine möglichst rechtwinklige Form mit möglichst graden Wänden eine Lage Löffelbiskuits schichten, darüber Marillenlikör gießen. Magerquark mit Sahne und Bourbon-Vanillezucker mischen, darüber verteilen und gut festdrücken, so dass eine möglichst dicht abschließende Schicht entsteht. Frische oder aufgetaute Tiefkühl-Himbeeren und Rohrzucker darüber verteilen. Neue Schicht Löffelbiskuits drüber, diesmal mit einer Mischung aus Himbeersaft, Sahne und Marillenlikör tränken. Zum Abschluss nochmal Quark, garnieren mit Schokostreuseln
oder Himbeeren.
Sofort im Kühlschrank kühlen. Schmeckt, nach Auskunft meiner objektiven Hamburg-Gästin, sensationell lecker. Der Marillen-Likör machts.


 

Dieser Beitrag wurde unter InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*