Täglich einfach vegan: Grillgemüse auf Ingwer-Hommus

DSCN4980Dies ist eine Schale mit Grillgemüse auf Ingwer-Hommus, und das geht so:
Grüne Paprika, Mairübchen, Möhre, Schalotte in Streifen schneiden und mit Olivenöl und etwas Sesam und Kümmel im Backofen grillen.

Währenddessen den Inhalt einer Dose Kichererbsen mit einem Stück frischem geschälten Ingwer im Topf erwärmen. In den Mixer kommen: Saft einer halben Zitrone, mindestens 2 EL Olivenöl, ziemlich viel Rohrzucker, gewürzt wird mit Curry, Koriander, Kardamom, Salz und Pfeffer nach Geschmack. Heiße Kichererbsen  mit Ingwer dazu, mixern,  evtl. mit heißem Wasser justieren. Das Ganze soll beweglich, aber nicht flüssig sein. Auf einer flachen Schale verstreichen, Grillgemüse drüber, warmes Pitabrot dazu.
Dieses Hommus ist süßscharf und sehr aromatisch, deswegen habe ich das Grillgemüse kaum gewürzt.  Geht natürlich auch ohne Grillgemüse, kann auf Vorrat zubereitet werden und schmeckt lecker auf dunklem Sauerteigbrot oder warmer Ciabatta.

Dieser Beitrag wurde unter Täglich einfach vegetarisch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*