Wenn sonst nichts hilft…

… dann tut es vielleicht heute die wundervolle Kolumne von Roger Cohen in der New York Times unter dem Titel: If all else fails.

Einsteins kleiner Aphorismus über die Vorteile eines stillen bescheidenen Lebens wurde versteigert, ein Freund liegt im Sterben, eine Rede wurde von einem Senator gehalten (Jeff Flake, ein geradezu schulbuchwürdiger US-amerikanischer Text), und Roger Cohen bindet das zusammen mit dem Brexit: “The undefined being negotiated by the unprepared in order to get the unspecified for the uninformed“, dem möglichen neuen deutschen Außenminister, der Kind türkischer Einwanderer ist, und dem alten Telegrammtext: start worrying, details to follow (fangt an mit Sorgenmachen, Einzelheiten folgen.)

Also, wenn sonst nichts hilft, wenn die ersten Herbststürme kommen: www.nytimes.com

IMG_2211

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*