vhs-Schreibwerkstatt muss morgen, Samstag 22.12., leider ausfallen!

… die Ausstellung ist morgen von 11 bis 13h geöffnet.

Veröffentlicht unter Allgemein, SchreibWerkstatt, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Achtsame Fotografie: auf Augenhöhe mit der Hortensie. „Blüten und Meer“ in der WDR Galerie am Hafen

… war eine schöne Vernissage, zauberhaft eingeleitet von Karima Meynköhn, der vhs-Leiterin, und  gut besucht von FöhrerInnen und Feriengästen, und sehr nette KlintumerInnen jeden Alters waren auch da.
Achtsame Fotografie ist Fotografie auf Augenhöhe: wie eine respektvolle Unterhaltung, eine zugewendete Begegnung, ein zugeneigter Moment.

Meditativ: wahr-nehmen, nicht urteilen. Da-sein, dabei sein, an-nehmen, was ist. Die Haltung der Fotografin zeigt sich in dem Bild, das sie macht.  Fotos, die aus einer Begegnung auf Augenhöhe entstehen, sind nah, respektvoll, zugeneigt. Achtsame Fotografie ist Fotografie im Kontakt. Und die Qualität des Kontakts ist eine  Qualität, die in der Meditation als Haltung zur eigenen Erfahrung  gelernt wird. 

„Achtsamkeit erhellt und verwandelt“
Thich Nhat Hanh

Ich habe zwei Sway-Präsentationen gemacht, die diesen Prozess in Bilder und Worte fassen, sie sind auf der Ausstellung ebenfalls zu sehen. 

Und am Samstag schreiben wir inmitten dieser Bilder: um 16h bis 17.30h, vhs-Schreibwerkstatt. Bringen Sie Ihre Schreibsachen mit. 

Ich danke von Herzen allen, die mitgemacht haben: Karima Meynköhn dafür, dass sie  Ideen mit Freude aufgreifen kann und  seit Jahren unermüdlich auf der Insel mit ihrem kleinen Team die vhs betreibt. Allen NachbarInnen aus Klintum, die geholfen haben, angepackt haben und da waren. Auch denen, die mich überhaupt erst ermutigt haben, diesen Schritt zu wagen und in diese Richtung weiter zu gehen, und die mich dabei begleiten.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kraftquellen, SchreibWerkstatt, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blüten und Meer: Die Öffnungszeiten, Vernissage, Finissage und vhs-workshops

Die vhs-Ausstellung ‚Blüten und Meer – meditativen Insel-Fotografien‘ dauert vom 17.12. bis zum 4.1.2019. 

Sie ist geöffnet jeweils donnerstags, freitags und samstags, immer von 11h bis 13h. 

Also am 20., 21. und 22. Dezember, am 27., 28. und 29. Dezember und am 3. und 4. Januar.

Die Vernissage ist am 17.12. um 17h, die Finissage am 4.1. um 11 Uhr.
Es gibt zwei begleitende vhs-Schreibworkshops:
am 22.12. und am 29.12., jeweils von 16h – 17:30h. 

Veröffentlicht unter Allgemein, SchreibWerkstatt, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blüten und Meer – Meditative Insel-Fotografien

Diese Blüte wird wohl auch in der Ausstellung zu sehen sein: am 17.12. um 17 Uhr ist die Vernissage!

Veröffentlicht unter Allgemein, InselLebensGenüsse | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blüten und Meer – Meditative Insel-Fotografien. vhs-Ausstellung in der WDR Galerie, 17.12. bis 4.1.

Letzten Sommer habe ich angefangen, auf meditative Weise im Garten und am Meer zu fotografieren.
Nun darf ich einige der Fotos, die auf der Insel entstanden sind, als Ausstellung der vhs Föhr in der WDR Galerie präsentieren.
Zur Ausstellung gibt es zwei begleitende vhs-Veranstaltungen.

Am Montag den 17. Dezember gibt es um 17h die Vernissage, mit Sekt und ein paar Worten, und ich freue mich schon sehr darauf.
Die Besichtigungstermine gebe ich hier auf diesem blog bekannt.

Blüten und Meer. Meditative Insel-Fotografien
von Claudia Elisabeth Fuchs

vhs-Ausstellung
WDR Galerie am Hafen Wyk auf Föhr
17.12.2018 bis 4.1.2019
Besichtigung :nicht täglich 11-13 Uhr
Eintritt frei

Mehr zu meinen  Fotos auch auf instagramm unter @elisabeth_fuchs_
Das Programm und alle Neuigkeiten der vhs Föhr unter: www.vhs-foehr.de 

Veröffentlicht unter Allgemein, InselLebensGenüsse, Veranstaltungen | 1 Kommentar

Blumen im Junigarten: Hydrangea, ganz nah.

Jetzt ist die Zeit, in den Garten zu gehen und Blumenfotos zu machen. Hier ein paar meiner neuen Bilder:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Fotos und Geschichten von mir gibt es jetzt auf Instagram: meine nome de plume dort: @elisabeth_fuchs_ 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Veränderungen begrüßen lernen: Lebenskunst-Veranstaltung in der Brücke e.V. am kommenden Sonntag

IMG_0571Selbstsorge als Lebenskunst:
Veränderung und Wandel achtsam begrüßen lernen: Gespräche und Übungen
Um 17h in den Räumen der Brücke e.V., Strandstr. 4G in Wyk 

Der zweite Teil der neuen Veranstaltungsreihe in der Brücke e.V.: 
Es geht darum, wie wir uns effektive und alltagstaugliche Verhaltensweisen der Selbstsorge aneignen können. Das ist besonders wichtig in herausgeforderten Zeiten: wenn wir krank werden, oder wenn wir Andere pflegen, wenn der Stress fühlbarer wird, oder wenn wir merken, dass es in unserem Leben Veränderungen gibt, die uns zu neuen Verhaltensweisen einladen.
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Veröffentlicht unter Allgemein, Philosophischer Inselwinter, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

5. HafenGespräch am kommenden Sonntag um 16h: Herzens-Sache…

DSCN6248… Liebende Güte entwickeln.

Eine gute Übung ist immer das meditative Innehalten: Einatmen – bei sich sein – ausatmen. 

Die Aufgabe besteht darin, die eigenen Gedanken und Gefühle liebend und geduldig zu halten, also weder auszuagieren noch zu unterdrücken, und dann wieder mit dem Ausatem gehenzulassen. IMG_2942Wie die Meereswelle, die kommt, einen Wimpernschlag lang bleibt, und wieder geht.
Liebende Güte entwickeln ist Herzens-Sache, und: Übungssache.

Am Sonntag, 18. März um 16 Uhr in der WDR-Galerie am Hafen in Wyk.
Dieses Gespräch beschließt den diesjährigen Reigen der Hafengespräche, veranstaltet von der vhs-Föhr.  

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

9.3. 16h Das 4. Hafengespräch: Das Leben zum Tee einladen…

DSC00217… sich  mit dem Unerwünschten verabreden.
Wie geht das?

Dazu gibt es eine buddhistische Geschichte von einem Mönch, der sich in eine Höhle zum Meditieren zurückzog. Eines Tages, als er von einem Gang zurückkam, fand er seine Höhle besetzt von Monstern, die es sich da gemütlich machten. „Wie schön, dass ihr heute Zeit gefunden habt, mich zu besuchen! Wir sollten öfter mal ein Schwätzchen halten und zusammen Tee trinken!“

-Ich freue mich auf unser Gespräch!

Am Freitag, den 9. März um 16h in der Galerie des WDR-Gebäudes am Hafen in Wyk.
Die Hafengespräche werden von der vhs-Föhr veranstaltet. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Simple acts of kindness and love…

DSCN6409„I found that it is the small things,

everyday deeds of ordinary folk,

that keeps the darkness at bay:

simple acts of kindness and love.“

– Gandalf, in: The Hobbit: An Unexpected Journey, 2013

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar